index EM-Tippspiel der F.A.Z.

Teilnahmebedingungen

für die Teilnahme am Tippspiel zur Europameisterschaft 2021 (nachfolgend kurz „Spiel“), das die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH zeitlich befristet vom 11. Juni 2021 bis zum 11. Juli 2021 veranstaltet.

Die Teilnahme an dem Spiel erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden Teilnahmebedingungen. Sie werden mit der Teilnahme am Gewinnspiel ausdrücklich anerkannt.

 

1. Veranstalter

Veranstalter des Spiels ist die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Hellerhofstraße 2-4, 60327 Frankfurt, www.faz.net

Die technische Umsetzung und Durchführung des Tippspiels erfolgt durch die ad-artists GmbH, Hasselweg 31, 34131 Kassel.

 

2. Allgemeines

2.1 Das Spiel ist ein auf den Zeitraum vom 11. Juni 2021 bis zum 11. Juli 2021 befristetes Angebot des Veranstalters.

2.2 Die Teilnahme an dem Spiel erfolgt ausschließlich zu diesen Teilnahmebedingungen. Die Teilnehmerin/Der Teilnehmer erkennt die Teilnahmebedingungen mit der Anmeldung ausdrücklich an.

2.3 Anmeldung und Teilnahme sind unentgeltlich. Sie setzen nicht den Erwerb von Waren oder die Inanspruchnahme von entgeltlichen oder unentgeltlichen Dienstleistungen voraus, die vom Veranstalter oder Dritten angeboten werden. Sie hängen auch nicht davon ab, dass die Teilnehmerin/der Teilnehmer an den Veranstalter oder an andere, von dem Veranstalter mit der Durchführung des Spiels beauftragte Unternehmen, Verbindungsentgelte und/oder Nutzungsgebühren zahlt.

2.4 Auf die Verbindungskosten, die bei der Teilnahme am Spiel sowie bei jedem Internetbesuch, gleich ob per Festnetz, Mobilfunk oder auf anderem Weg, anfallen und an die Netzbetreiber zu zahlen sind, wird hingewiesen. Solche Kosten gehen zu Lasten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Insbesondere bei Internetbesuchen mit mobilen Endgeräten können diese Kosten, sofern kein Flatrate-Tarif vereinbart ist, beachtlich sein.

 

3. Spiel

3.1 Das Spiel ist ein Tippspiel, bei dem es vor allem darum geht, die Ergebnisse der Spiele der EM zu tippen. Tipps für die einzelnen Spiele können bis zum Anpfiff der jeweiligen Begegnung abgegeben werden. Wie die Tipps bewertet werden, erfahren Sie unter „Spielregeln - Punktewertung“.

3.2 Zusätzlich kann auch auf die Aufstellungen der deutschen Mannschaft in den einzelnen Spielen und darauf getippt werden, welche Mannschaft Gruppensieger, Vize-Europameister und Europameister wird. Tipps für die Aufstellung der deutschen Mannschaft können nur bis 24 Stunden vor dem jeweiligen Spielbeginn abgegeben werden, Tipps darauf, welche Mannschaft Gruppensieger, Vize-Europameister und Europameister wird, nur bis zum Anpfiff des Spiels, mit dem die EM eröffnet wird. Für diese Tipps gibt es Zusatzpunkte: Welche, erfahren Sie unter „Spielregeln – Punktewertung“.

3.3 Soweit Gewinne nach Punktestand ausgelobt werden, gilt bei gleich hohen Punktständen Folgendes: Jeder Rang, also der erste Platz, der zweite Platz usw. kann nur von einem Teilnehmer belegt werden. Haben zwei oder mehr Teilnehmer eine gleich hohe Punktzahl erspielt, entscheidet zwischen ihnen das Los darüber, wer von ihnen den Rang belegt. Ein Teilnehmer, gegen den das Los entschieden hat, rückt auf den nächstniedrigeren Rang zurück und verdrängt dort einen Teilnehmer mit niedrigerer Punktzahl. Werden mehrere Teilnehmer mit gleich hoher Punktzahl von einem Rang verdrängt, entscheidet zwischen ihnen wiederum das Los darüber, wer den nächstniedrigeren Rang belegt.

3.4 Nach jedem Spieltag werden die Teilnehmerinnen/Teilnehmer per E-Mail, an die von ihnen angegebene E-Mail-Adresse, über den Spielstand informiert, sofern sie die entsprechende Checkbox im Registrierungsformular angeklickt haben.

 

4. Teilnahmevoraussetzungen

4.1 Am Spiel teilnehmen dürfen nur natürliche und geschäftsfähige Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Minderjährige dürfen teilnehmen, wenn ihre gesetzlichen Vertreter dem zugestimmt haben. Im Zweifelsfall obliegt es der Teilnehmerin/dem Teilnehmer, Alter und Wohnsitz nachzuweisen.

4.2 Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH und ihrer Tochtergesellschaften und deren Angehörige sowie an der Entwicklung und Durchführung des Spiels beteiligten Unternehmen.

4.3 Jede Teilnehmerin/Jeder Teilnehmer darf nur für sich selbst, im eigenen Namen und nur mit einer einzigen E-Mail-Adresse teilnehmen. Eine mehrfache Teilnahme unter Verwendung verschiedener Namen oder E-Mail-Adressen oder für einen anderen, etwa als „Strohmann“ ist ausgeschlossen.

 

5. Anmeldung

5.1 Die Anmeldung zur Teilnahme ist jederzeit möglich, sofern die Teilnehmerin/der Teilnehmer über einen F.A.Z.-Account verfügt. Ohne vorheriges Login auf FAZ.NET ist eine Anmeldung zum Spiel nicht möglich.

5.2 Durch die Registrierung zum Spiel werden folgende Daten aus dem F.A.Z.-Account an das vom Veranstalter mit der technischen Durchführung des Spiels beauftragte Unternehmen – s. 1. – übermittelt:

  • Benutzername
  • E-Mail-Adresse
  • Anrede (Frau oder Herr)

 

5.3 Der Benutzername des F.A.Z.-Accounts wird als Username für das Spiel benutzt, insbesondere wird er – zusammen mit einem weiblichen oder männlichen Avatar – verwendet, um die Spielstände der Teilnehmerinnen/der Teilnehmer in einer Highscore-Liste zu veröffentlichen.

5.4 Beim ersten Besuch des Tippspiels gelangt die Teilnehmerin/der Teilnehmer auf eine Registrierungsseite, wo sie/er auswählen kann, ob sie/er Spieltagsmails erhalten möchte oder nicht. Diese Einstellung lässt sich später durch Klick auf den Benutzernamen jederzeit ändern.

5.5 Nach der Registrierung wird der Spiel-Account der Teilnehmerin/des Teilnehmers aktiviert. Sie/Er erhält automatisiert eine E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse, um alle weitergehenden Funktionen des Spiels (etwa die Möglichkeit, andere Teilnehmer zum Spiel einzuladen) nutzen zu können.

5.6 Ein Anspruch auf Annahme der Anmeldung besteht nicht. Der Veranstalter ist berechtigt, eine Anmeldung nicht anzunehmen, und zwar ohne Angabe von Gründen.

6. Abmeldung

Eine Teilnehmerin/Ein Teilnehmer kann seine Teilnahme am Spiel jederzeit ohne Einhaltung einer Frist beenden. Dazu betätigt er unter dem Menüpunkt „Benutzerdaten löschen“ den Button „Account löschen“. Nachdem der Befehl „Account löschen“ bestätigt wurde, werden sämtliche die Teilnehmerin/den Teilnehmer betreffende Datensätze einschließlich seiner persönlichen Daten aus den Datenbanken des mit der technischen Durchführung des Spiels beauftragten Unternehmens unwiederbringlich entfernt, soweit nicht aufgrund gesetzlicher Bestimmungen eine Verpflichtung zur vorübergehenden Speicherung von Daten besteht. Der eigentliche F.A.Z.-Account bleibt von diesem Löschvorgang jedoch unberührt.

 

7. Datenschutz

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

 

8. Ausschluss von der Teilnahme

Der Veranstalter und das von ihm mit der technischen Durchführung des Spiels beauftragte Unternehmen sind berechtigt, Teilnehmerinnen/Teilnehmer aus wichtigem Grund jederzeit von der weiteren Teilnahme an dem Spiel auszuschließen. Ein wichtiger Grund ist insbesondere gegeben, wenn aus Sicht des Veranstalters Indizien dafür vorliegen, dass eine Teilnehmerin/ein Teilnehmer bei der Anmeldung falsche Angaben zur Person gemacht hat, mit mehreren E-Mail-Adressen am Spiel teilnimmt, das Spiel oder den ordnungsgemäßen Spielablauf zu manipulieren, zu stören oder zu beeinflussen versucht oder Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des Veranstalters, der vom Veranstalter mit der Entwicklung oder Durchführung des Spiels beauftragten Unternehmen oder andere Spielteilnehmer bedroht oder belästigt. Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

 

9. Vorzeitige Beendigung des Spiels durch den Veranstalter

Der Veranstalter behält sich vor, das Spiel vor Ablauf des geplanten Spielzeitraums ohne Vorankündigung und ohne Angaben von Gründen vorzeitig zu beenden. Von dieser Möglichkeit wird er insbesondere dann Gebrauch machen, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels aus technischen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulationen oder Fehler der Hard- oder Software) oder rechtlichen Gründen nicht mehr gewährleistet ist.

 

10. Haftungsbeschränkungen

10.1 Der Veranstalter und die Unternehmen, die an der Entwicklung und Durchführung des Spiels mitgewirkt haben oder mitwirken, werden alles unternehmen, um eine zuverlässige Erreichbarkeit und Funktionsfähigkeit des Tippspiels sicherzustellen.
Dennoch können sie keine Gewähr dafür übernehmen, dass das Tippspiel tatsächlich jederzeit erreichbar und einwandfrei funktionsfähig ist.

10.2 Das Spiel wird auf einem hochverfügbaren Rechnerverbund in einem redundant angebundenen Rechenzentrum durchgeführt. Trotzdem kann keine einhundertprozentige Verfügbarkeit gewährleistet werden, da externe Störungen unvorhersehbar sind und Fehlerquellen weltweit zu Minderung der Verfügbarkeit führen können; darauf hat der Veranstalter keinen Einfluss.
Der Veranstalter, die Unternehmen, die an der Durchführung des Spiels mitwirken, und das beteiligte Rechenzentrum, werden sich bemühen, Störungen sobald möglich zu beheben.

10.3 Auch kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass mit jedem stationären oder mobilen Endgerät (PC, Laptop, Smartphone, Tablet-PC etc.) jederzeit störungs- und fehlerfrei auf allen technisch möglichen Wegen der Datenübertragung an dem Spiel teilgenommen werden kann. So verfügen zwar die meisten, aber nicht alle Endgeräte über eines der vorauszusetzenden Betriebssysteme oder über die erforderliche Bildschirmauflösung. Vor allem bei älteren Endgeräten kann es zu Funktions- und/oder Darstellungsfehlern kommen. Außerdem gibt es nicht überall Funknetze, und kein Funknetz kann eine ständig fehlerfreie Datenübertragung gewährleisten.

10.4 Eine Haftung des Veranstalters und der Unternehmen, die an der Entwicklung und Durchführung des Spiels mitgewirkt haben oder mitwirken, ist für jegliche Probleme oder Mängel ausgeschlossen, die ihre Ursache in den von der Teilnehmerin/vom Teilnehmer für die Teilnahme verwandten Endgeräten, Netzwerken und Datenübertragungswegen bis zum Eingang der Daten in die Sphäre des Veranstalters oder des mit der technischen Durchführung des Spiels beauftragten Unternehmens haben.

Sie haften insbesondere nicht für den Verlust, die Verzögerung, die Veränderung, die Manipulation und/oder die Fehlleitung von E-Mails und/oder Daten bei Dateneingabe, Datenerfassung, Datenübertragung und/oder Datenspeicherung, die ihre Ursache in fremden Datennetzen, insbesondere im Internet, in fremden Telefonnetzen oder fremden Mobilfunknetzen und/oder fremder Hardware oder Software, einschließlich der von der Teilnehmerin / dem Teilnehmer verwandten Hard- und Software, haben.

Ebenso haften sie nicht für die missbräuchliche Verwendung des Passworts oder des Accounts einer Teilnehmerin/eines Teilnehmers, die ihre Ursache in der Sphäre der Teilnehmerin/des Teilnehmers haben oder für nicht korrekte Informationen, die durch Teilnehmerinnen/Teilnehmer und/oder Dritte, deren Hardware oder Software hervorgerufen werden.

Auch eine Gewährleistung dafür, dass E-Mails oder Dateneingaben in die Eingabefelder des Tippspiels den dort gestellten Systemanforderungen entsprechen und vom System akzeptiert oder angenommen werden, ist ausgeschlossen.

10.5 Eine Haftung des Veranstalters und der Unternehmen, die an der Entwicklung und Durchführung des Spiels mitgewirkt haben oder mitwirken, ist auch ausgeschlossen im Fall des Diebstahls oder der Zerstörung der Systeme und/oder Speichermedien, auf denen die für das Spiel erforderlichen Programme und die im Zusammenhang mit der Durchführung des Spiels erfassten Daten gespeichert sind, im Fall des Auftretens von Ereignissen höherer Gewalt, die technische Störungen zur Folge haben, im Fall der Veränderung oder Manipulation der für das Spiel verwandten Programme und/oder der im Zusammenhang mit der Durchführung des Spiels erfassten Daten durch Teilnehmerinnen/Teilnehmer oder Dritte, sowie für das Verhalten von anderen Teilnehmerinnen/Teilnehmern oder Dritten oder für Angaben oder Erklärungen, die von Teilnehmerinnen/Teilnehmern oder Dritten in Bezug auf das Spiel gemacht oder weitergegeben werden.

10.6 Die vorstehend unter Ziff. 10.1 bis 10.5 aufgeführten Haftungsfreistellungen für den Veranstalter und die Unternehmen, die an der Entwicklung und Durchführung des Spiels mitgewirkt haben oder mitwirken, gelten nicht für Schäden, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen sowie für Schäden, die von dem Veranstalter und/oder den die Unternehmen, die an der Entwicklung und Durchführung des Spiels mitgewirkt haben oder mitwirken, ihren Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern, Beauftragten und Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurden.

Bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder im Fall grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens haften der Veranstalter und die Unternehmen, die an der Entwicklung und Durchführung des Spiels mitgewirkt haben oder mitwirken, unbeschränkt.

Im Fall leichter Fahrlässigkeit haften sie nur, wenn eine für die Erreichung des Vertragszwecks wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde; der Schadensersatzanspruch ist in diesem Fall beschränkt auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden.

10.7 Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -begrenzungen gelten für alle Schadensersatzansprüche unabhängig von ihrem Rechtsgrund und insbesondere auch für vorvertragliche und nebenvertragliche Ansprüche. Sie schränken jedoch eine zwingende gesetzliche Haftung oder eine Haftung für eine Garantie, soweit sie die Teilnehmerin / den Teilnehmer gerade vor dem eingetretenen Schaden schützen sollte, nicht ein.

 

11. Gewinne; Verfall des Gewinnanspruchs

11.1 Sachgewinne sind vom Umtausch ausgeschlossen, ebenso ausgeschlossen ist eine Auszahlung in bar. Gewinne können nicht auf Dritte übertragen werden.

11.2 Der Gewinnanspruch verfällt nach Ablauf von 1 Monat nach dem Versand der Gewinnmitteilung, wenn die Gewinnerin/der Gewinner nicht ermittelbar ist oder er sich nicht innerhalb der Frist beim Veranstalter meldet.

 

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Als Erfüllungsort und Gerichtsstand wird, soweit rechtlich zulässig, Frankfurt am Main vereinbart. Soweit die Teilnehmerin/der Teilnehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder nach der Teilnahme ins Ausland verlegt, wird Frankfurt am Main ebenfalls als Gerichtsstand vereinbart.

 

13. Anwendbares Recht

Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss seiner kollisionsrechtlichen Regelungen sowie des UN-Kaufrechts.

 

14. Ausschluss des Rechtsweges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

15. Sonstiges

15.1 Abweichungen von diesen Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses.

15.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig.

Tippspiel teilen: